Neuigkeiten in Turisede- Das Jahr 2020

2020 ist für uns ein Jubiläumsjahr: Zum Tag der Währungsunion am 20. Juni wird unser Unternehmen 30 Jahre alt!

 

Auch wenn es mittendrin eine schwere Zeit mit dem Neuanfang als GmbH gab, hat sich doch unser Freizeitpark, welcher ca. 1/3 unseres Unternehmens ausmacht, ständig weiter entwickelt.

Getreu dem Motto, „alles was bei uns gleich bleibt, ist die Veränderung“ können unsere Gäste auch in Zukunft wieder viele Neuerungen erwarten. Es lohnt sich also, schon jetzt die Zeit für einen Abenteuer-Kurzurlaub zwischendurch zu reservieren. Die besten Termine sind schnell ausgebucht und warum nicht den Frühbucherbonus mitnehmen?

 

Der Wintergarten für Zeit der Gemütlichkeit

War unser Wintergarten im letzten Jahr aus Baugründen eher eingeschränkt, finden unsere Stammgäste ab diesem Jahr auch für diese Zeit attraktive Angebote: Kinderspielstadt Lerningerode, Streichelziegen, Vögelbeobachtungsbaumhaus und Turihallum mit Wintertierquartieren, bequemer Sessel-Longe, Holzgestaltungs-Bildergalerie, kleinem Bällebad und demnächst dem sehr attraktiven Live-Rollenspiel „Drachenlabyrinth“.

 

Außerdem hat das Baumstammlokal mit toller Winterkarte geöffnet und für verliebte Paare stehen sogar einige einsame Baumhäuser und das Erdversteck zur Verfügung. Auf Vorbestellung können auch Kanibalenkessel und sogar die Baumhaussauna genutzt werden. Und natürlich richten wir für die, welche ihren Liebsten mal etwas wirklich Besonderes bieten möchten, gern Feiern aller Art aus.

Neu ist allerdings auch, dass wir mit Ausnahme der reinen Restaurantgäste ab jetzt von unseren Gästen einen kleinen Tageszoll fordern: Erwachsene 3,- Kinder 2,- Euronen. Diese sind allerdings gleichzeitig eine Anzahlung auf das Sommererlebnis, denn es gibt dafür Gutscheine, welche komplett mit dem Eintrittspreis während der Saison verrechnet werden. Natürlich kann man die auch sammeln. Das ist doch fair, oder?  

 

 

Bereich Erlebnisübernachtungen

Der Komplex „Baumhaushotel“ wurde als Erstes seiner Art im Jahr 2005 eröffnet. Nun feiert es seinen 15. Geburtstag und öffnet mit vielen kleinen Veränderungen und einer Renovierung wieder in jugendlicher Frische. 

 

Auf dem angrenzenden Schlafgrundstück „Behütum“ tut sich auch einiges. Hier gibt es jetzt eine ganze Reihe neuer Erlebnis-Übernachtungen. Hinter den Namen: Pfeffertüt, Rußnelke, Muskater, Kümmeltürk, Zimtzick, Lavendelbendel, Ginsenggurk, Rosenschmerz, Hubertushort, verbergen sich originell thematisierte„Glampingzelte“.

Und damit nachts der Weg zum Sanitärkomplex nicht zu weit wird, bekommt dieser Bereich auch noch eine separate Fass-Toilette.

 

 

Darüber hinaus sind im romantischen hinteren Bereich noch zwei weitere, völlig anders geartete Erlebnisschlafstätten geplant. Näheres wird aber noch nicht verraten.

Um auch in der vorderen Fläche selbst bei dichter Belegung mehr Romantik bieten zu können, wollen wir hier Stellplätze für Wohnmobile gestalterisch schönseparieren und interessant ausstatten. Wenn diese belegt sind, steht der Reservebereich beim geschlossenen Übernachterparkplatz zur Verfügung.

 

Im polnischen Turiuswinkel existieren jetzt 5 neue Wanderzelte, welche vor allem für unsere Ferienlager- Gäste gedacht sind.

Ganz besonders attraktiv ist hier aber unsere neue Erlebnisübernachtung „Schamanenschaluppe“. In schönste Natur eingebettet, kurz hinter dem Biberdamm, können hier bis zu 4 Gäste in Indianerromantik schwelgen…