Sie befinden sich hier:Startseite>>Folklorum & Feste>>FOLKLORUM

Das Festival Folklorum - Turisedische Festspiele!

Aus uralter Zeit, fast vergessen,

zum Glück offenbart nun stattdessen:

Turisedische Klänge,

Mysteriumsgesänge

Von Käfern in Rinde gefressen.

 

Zum 27. FOLKLORUM - den Turisedischen Festspielen 2020

wird die versunken geglaubte Kultur der Turiseder wieder lebendig. Denn nach alter Turisede-Manier kann jedermann, so auch Ihr, in wahnwitzigen Wettbewerben um den Ehrenturiseder-Titel streiten. Ein Spektakel für die Zuschauer, für die Recken eine nervenaufreibende Herausforderung. Als Preis winken den Würdenträgern Turisedische Privilegien aus Bronze, Silber und Gold.

 

Aber nicht nur das… Auch die angesagtesten Barden, Bands, Gaukler, Straßenkünstler, Artisten, Clowns und Kindsbespaßer bevölkern 16 Bühnen und die Wege der Geheimen Welt von Turisede zu beiden Seiten der Neiße. Es wird geschlemmt und Handel getrieben. Gleichgesinnte finden zusammen.

 

Von der Kulturinsel Einsiedel am östlichsten Punkt Deutschlands bis in den Polnischen Turius Winkel erstreckt sich das schönste internationale Festivalgelände überhaupt. Es ist ein einzigartiges Freiluftforschungsprojekt, wo sich erlebbare Einblicke in die Kultur der alten Turiseder offenbaren.

 

2014 begannen die Turisedischen Festpiele der Neuzeit!

2018 feierten wir Silberhochzeit

2020 begehen wir den "SaitenSprung"

 

Folklorum 2020 – Ein Saitensprung mit „Carola"

Der Endspurt gestaltet sich als Hindernislauf aber das Ziel liegt klar in Sicht!

Nun endlich fand der lang ersehnte Besprechungstermin beim zuständigen Ordnungsamt in Görlitz statt!

Zuvor wurde von uns bereits ein speziell auf unsere Veranstaltung zugeschnittenes Corona- Vermeidungs-Konzept erstellt und eingereicht.

Entgegen unserer größten Ängste ging es zu keinem Zeitpunkt um ein Verbot des Festivals, sondern ausschließlich über das „wie…“! Die Politik und das Ordnungsamt unterstützen unsere Initiative!

Im Verlauf der Diskussion wurden von allen Seiten die offensichtlichen Risiken besprochen. Die heimtückische Bedrohung mit Ansteckungspotential ohne Ausbruch der Krankheit, rechtfertigt außergewöhnliche Maßnahmen. Hier ging es auch um den Schutz der Menschen, welche nicht an die Bedrohung glauben und um den Schutz vor Ansteckungen durch ebendiese oft rücksichtslosen Mitbürger. Was passiert, wenn das Festival zu einem neuen Hotspot der Epidemie wird? Ganz abgesehen von den Betroffenen und ihren Angehörigen, könnte dann auch unser Vereins- und Firmenkonglomerat in einer existenziellen Krise stecken!

Um es vorweg zu nehmen:

Wir gehen als Veranstalter ein wirklich großes Risiko ein und tun dies nur, weil das Festival für alle Beteiligten ein lang ersehnter Ausbruch aus dem tristen Alltag ist.

Und weil wir auf das uneingeschränkte Verständnis und die notwendige Disziplin unserer Fans zählen können!

Auch wer nicht an eine echte Bedrohung glaubt, der sollte uns also nicht in den Rücken fallen und sich ohne zu diskutieren an die Regeln halten!

Was die Umsetzung der Forderungen des Gesetzgebers für uns im Detail bedeuten, wird uns die nächsten Tage und Wochen intensiv beschäftigen. Vor allem fordert uns die Kompensation einschränkender Maßnahmen durch andere Attraktionen und Erlebnisse kreativ heraus. Wo können wir Einsparungen vornehmen, ohne dass die Qualität leidet? Wie können wir das wirtschaftliche Überleben des Veranstalters sichern? Noch geht das finanzielle Konzept nicht auf, alles ist viel teurer als sonst und zu wenig Karten wurden im Vorfeld verkauft!

Jetzt fließen alle Informationen, Forderungen, Erfahrungen und Ideen in den großen Konzeptionskessel in dem wir in kleiner Gruppe verantwortlicher Macher kräftig rühren... Manche Dinge, die längst klar waren, müssen wieder in Frage gestellt werden.

Wir haben uns vorgenommen alle Entscheidungen zeitnah an Euch weiter zu geben. Bleibt also bitte am digitalen Ball.

Wer Ideen hat, oder uns in irgend einer Weise unterstützen möchte, meldet Euch bitte unter Kulti@turisede.de

Wir würden uns besonders über Meldungen zu Künstlerbeiträgen im Low-Budget- Bereich und spannenden Kunsthandwerkern/Händlern freuen. Und kauft bitte FOLKLORUM Tickets!

Doro Stopporka, Elke Williger, Lisa Quaß, Jürgen Bergmann und das ganze Turisede- Team

Programmüberblick

Hier zeigen wir Euch unsere aktuellen Künstler für das 27. FOLKLORUM. Weitere folgen in Kürze.

Kartenvorverkauf

27. FOLKLORUM - ab jetzt könnt ihr hier eure Karten für das diesjährige Folklorum erwerben.

 

 

Parken & Zelten

Wer zum FOLKLORUM einen Parkplatz und vielleicht auch einen Schlafplatz im mitgebrachten Zelt oder Caravan braucht der kann Tickets dafür zum FOLKLORUM an der Tageskasse erwerben.

 

Festivalpreise

Eine Übersicht über alle Preise bzw. Vorverkaufsboni und wo und wann sie zu finden sind.

 

Musikpreis - Das Turiseder Troubadorum

Ein Wettstreit zwischen allen musizierenden Gruppierungen die sich einer versierten Jury und dem  kritischen Publikum des FOLKLORUMs stellen wollen

Die Turisedischen Wettkämpfe

Die turisedischen Bewährungsproben sind grandiose Disziplinen, die jeden Recken auf ganz eigene Art herausforderten. Wer mit seinem Team 5 der Wettkämpfe siegreich bestand, musste sich den nicht minder verrückten Weihritualen stellen.

Anmeldung Basar & Händler

Ihr seid Händler oder Handwerker und möchtet am FOLKLORUM einen Stand aufbauen? Dann seid Ihr hier genau richtig! Schaut Euch genau um auf welcher Neiße-Seite Ihr Euren Stand aufbauen wollt und klickt Euch entsprechend durch.

 

Rückblicke zu den vergangenen FOLKLOREN

Ihr wollt einen Blick zurück werfen und sehen wer schon alles bei uns war??

Dann schaut hier entlang!

Spendenaufruf

Dank Corona fällt überall Kultur aus oder wird maximal zu 70% ausgelastet.
Wir stricken für euch mit aller Kraft und gegen alle Hindernisse ein geiles Kulturevent.
Eine Auslastung von lediglich 70% wäre dabei für uns eine finanzielle Katastrophe.
      Helft uns, das Ganze finanziell zu überleben und kauft Karten oder spendet uns einen kleinen Obulus!

Busfahrten

Aus Görlitz und halb Deutschland erst mit Fernbussen und Bahn, anschließend mit dem regionalen Bus ganz bequem zum FOLKLORUM reisen!

 

 

Anmeldung Künstler zum FOLKLORUM

Ihr seid als SoloKünstler unterwegs, als Band, Artist oder Schauspieler und möchtet Teil des FOLKLORUMs werden?

Dann bewerbt Euch mit einem aussagekräftigen Video oder Hörbeispiel unter kultur(at)turisede.de bei uns! Wir freuen uns darauf!!

 

Mitmachen zum FOLKLORUM

Ihr habt Bock an den letzten Vorbereitungen für das FOLKORUM mit zu wirken?
Dann sucht Euch hier Eure Lieblingsabteilung!

Ronkads Reimeraub

0








News