Gästebuch - Visitor's Book - Książka Gości

  • HINWEIS: Derzeit sichten wir alle Einträge bevor diese online gestellt werden. Also nicht wundern wenn Euer Eintrag nicht sofort zu sehen ist. Aber keine Angst, dies bedeutet nicht, dass wir zensieren! Auch kontroverse Eintragungen werden veröffentlicht.


  • Note: All entries will be read and classified before they will be published. That's why it takes a little time until it can be read. But don't worry, this doesn't mean your entry will be censored. Critics will be published as well.

Wir verweisen im Rahmen der Nutzung des Gästebuchs auf unsere Datenschutzerklärung.

Gästebucheintrag schreiben!

lisa aus Warstein
27. September 2006
Halli hallo, noch ein Pro7 zuschauer... und ein NDR-Schauer :-) bin auch total begeistert! werde bestimmt mal bei euch vorbei schaun....! finde das einfach super und mein Freund liebt Baumh?user- mal sehn vielleicht mal eine gelungena ?berraschung!!:-) auf die Nacht freu ich mich schon!!!
Schade nur, das es auch f?r weit anreisende zur eine Nacht in euren genialen Baumh?usern gibt....
Macht weiter so... gerade viele Kinder werden euch lieben!!!
liebe Gr??e, lisa*
Monika Rutkowski aus Hagen in Westfalen
27. September 2006
Hallo,
habe gestan euern bericht auf Pro7 gesehen und bin begeisert.
Ich habe schon mit eine Eingestellten gesprochen wegen Prospekte aber Sie hatt mir gesagt das zu zeit keine da sind.Ich und mein freund werden auf jeden fall zu Ihnen kommen. Wir bringen auch Freunde mit. Wir gucken uns das noch mal ganz in ruhe an und ich melde mich bei Ihnen. Macht so weiter.

MFG Monika
Silke Fischer aus Hilpoltstein
27. September 2006
Hallo.
Habe gestern in ProSieben eure Reportage gesehen und bin ganz begeistert von euren Projekten und eurem Leben. Was mich interessiern w?rde. Wenn ihr angenommen f?r uns ein Baumhaus im Garten bauen w?rdet. Braucht man da ne Baugenehmigung oder wie ist da so der Ablauf. Mein Mann und ich w?rden uns n?mlich f?r ein Haus von Euch interessiern. Gebt uns doch Bescheid. Ich w?rde mich sehr freuen.
Macht weiter so. Namaste. Silke
Anja aus Waldenburg
27. September 2006
Hallo!

Hier ist noch jemand, der Euch von Pro 7 kennt :-)
Ich w?r ja am liebsten gleich losgefahren! Eigentlich ist f?r mich das schlimmste keinen der Freunde davon erz?hlen zu k?nnen wie toll das bei Euch ist (und das allein aus den Fernseheindr?cken), weil ich eine ?berraschung geplant hab und ich jetzt schon wei?, dass die das Klasse finden werden!
Ich freu mich schon alles zu entdecken-Ein Traum als Erwachsener Kind sein zu k?nnen!!
Antje aus Gro? Schackshausen
26. September 2006
Sorry, hab es nicht eher geschafft, meine diesj?hrige Lobeshymne auf das Folklorum (diesmal im richtigem Forum) loszuwerden. Aber die ganzen N?rgelgeister sind ja wirklich zum Auf-die-Barrikaden-gehen!
Ich freue mich das ganze Jahr auf DAS Highlight des Jahres - mein Folklorum. Jeder von Euch Mitlesern hat hoffentlich einen Ort in seinem Leben, wo er frei nach Dr. Faustus sagen kann: \"hier bin ich Mensch, hier kann ich sein\" - f?r mich ist es das Folklorum!!!
Als ich vor 6 Jahren das erste Mal nach vielen Jahren des Zuredens meiner Freunde aus Niederw?rschnitz (Hallo, Klemms!) zum Folklorum kam, war ich hin und weg: alles war Klasse, die Bands (damals spielten Lecker Sachen!!!), die v?llig entspannte Stimmung aller Anwesenden, das Riesenareal an Abenteuer-, Entdeckerfreuden (an alle die nicht dabeiwaren: es regnete 2 Tage lang dauerhaft wolkenbruchartig, seitdem habe ich immer Regenschirm und Gummistiefel als absolutes Muss im Gep?ck). Die letzten Jahre habe ich immer wieder versucht, das 8. Folklorum mit dem letzten zu vergleichen mit dem Ergebnis: immer hat irgendwas gefehlt und das 8.(und erste f?r mich) war das sch?nste. Dieses Jahr bin ich mit der Strategie hingefahren, egal, wie es im Einzelnen auch sein wird - es wird sch?n!!!!
Und noch nie bin ich so ausgelassen und entspannt (und gleichzeitig wehm?tig, da wieder ein Jahr Warten vergehen muss) trotz durchgemachter N?chte nach Hause gefahren.
DANKE! DANKE! DANKE! an alle flei?igen Bienen, die von morgens bis abends freundlichst (!!)ohne Unterlass den Einlass kontrolliert, das Essen ausgegeben, f?r w?rmende Feuerstellen, saubere Toiletten & Duschen etc. gesorgt haben. An alle Organisatoren, die ganz tolle K?nstler und wieder neue Augen-und K?rperausruhoasen herbeigezaubert haben, so dass ich aus dem Staunen und Lachen mal wieder nicht rausgekommen bin. DANKE! Auch f?r den Nachlass der Bundeswehr-Schneehasen, die vielen Kindern einen Sommerskihang bescherten. Auch f?r die netten Sanit?ter und die Grillmeister an der Holzplatzb?hne, die meinem Neffen bei seinem \"AUA\" Trost und Mittel gespendet haben. Er hat sich noch nachhaltig ?ber das Wochenende gefreut. Als er sich Freitagnacht am Trampolin den linken kleinen Finger einquetschte, hat das 3 Tage weiter auf Trampolin h?pfen und durch Tunnel kriechen keinen Abbruch getan. Und am Dienstag ist er zum Arzt und hat sich den Finger und die halbe Hand bis zum Ellenbogen eingipsen lassen, weil: Fingerknochen angebrochen. Nun freut er sich (wirklich, wirklich) noch ein Vierteljahr ?ber Sport-, Schwimm- und Klavierunterrichtbefreiung! Der Gips ist inzwischen wieder ab, zu allem Gl?ck ist er auch noch Linksh?nder...
DANKE!! an die Familie J?ger aus Meiningen, die trotz 4 eigener Kinder im \"Gep?ck\" mir meinen Neffen aus Meiningen mitgebracht haben, mit dem ich meinen Dsch(t)un(n)gelgeist voll ausleben konnte. DANKE!! an \"De Drangd?wels\" die mich so zum Tanzen gebracht haben, dass mich kein Arzt mehr krank schreiben w?rde.
DANKE !! an alle, die genauso denken und die gute Atmosph?re des Folklorums ausmachen.
Ebenso, dass man die Nacht auf dem Zeltplatz wieder in Ruhe schlafen kann (ich hatte im letzten Jahr schon gedacht, dass die \"Helga-Welle\" der Jugendrock-Festivals auf unser Folkorum ?berschwappt...
Und f?r die Hygiene-Freaks: Ich gehe morgens (gegen 9:00 Uhr) in Ruhe am Erdhaus duschen, habe rund um die Uhr beleuchtete und saubere Duschen auf dem Festivalgel?nde und suche mir halt einen Zeltplatz nicht 1 km weit weg vom Eingang...
Ach ja, Danke an Pauls Mutti, dass sie den Mut hatte, die Kontaktanzeige f?r ihren Sohn aufzugeben...der Kontakt ist ja jetzt da und wir sehen uns n?chstes Jahr zum Folkorum, gelle??







News

Wegen einer Serverumstellung können wir am Dienstag, den 10. Dezember ab 13 Uhr keine Reservierungs- und Buchungsanfragen per E-Mail bearbeiten. Eure Anfragen werden am Mittwoch Vormittag wieder beantwortet. Die Turiseder bitten um Euer Verständnis ! Dringendes bitte per Telefon (035891) 491 13.

x