Theater zum EssenFreizeitparkErlebnisnächteTurisedeTurius WinkelBaumhaushotel & AbenteuernächteHochzeitslabyrinthWintergartenFolklorum & FesteKünstlerische Holzgestaltung BergmannTouristische Ziele in der UmgebungGäste-Guests-Gość BookMessenAngebotsübersichtPresseLinks Theater zum EssenFreizeitparkErlebnisnächteTurisedeTurius WinkelBaumhaushotel & AbenteuernächteHochzeitslabyrinthWintergartenFolklorum & FesteKünstlerische Holzgestaltung BergmannTouristische Ziele in der UmgebungGäste-Guests-Gość BookMessenAngebotsübersichtPresseLinks Theater zum EssenFreizeitparkErlebnisnächteTurisedeTurius WinkelBaumhaushotel & AbenteuernächteHochzeitslabyrinthWintergartenFolklorum & FesteKünstlerische Holzgestaltung BergmannTouristische Ziele in der UmgebungGäste-Guests-Gość BookMessenAngebotsübersichtPresseLinks

26 Jahre FOLKLORUM!

Da wird Euch einiges erwarten!

Das FOLKLORUMsteam steckt jetzt voll in der Vorbereitung zu den Turisedischen Festspielen 2019. Daher wird sich diese Seite in den nächsten Wochen weiter füllen. Schaut also regelmäßig vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben.

 

Eines aber ist sicher: Ihr werdet nichts vermissen.

Neben einer Vielzahl an Veranstaltungen auf 16 Bühnen, Straßentheater und Markttreiben, finden Kunstworkshops statt und wird auf spektakuläre Weise um die Würde gekämpft, Ehrenturiseder zu sein.

 

 

 

Die Erben Turisedes (TamTam Combony)

Partymusik in einer nicht ganz alltäglichen Besetzung (TamTam Combony) und schrecken vor nichts zurück: Popmusik von ABBA oder Ace of base, Schlager der 30er, Adamo und Zigeunermusik aus Rumänien, Musette aus Frankreich oder Tango aus Argentinien und dazu eine komödiantische Bühnenshow.

 

Über der groovenden 1-Mann-Rythmusgruppe aus Helikon und Pauke verbreitet sich der melancholische Charme des Bandoneons, während eine schrille Hawaiigitarre ihre improvisierenden Kommentare einwirft.

 

https://de-de.facebook.com/Tam-Tam-Combony-192614757441113/

http://www.tamtamcombony.de/

 

Dragona

FEUER heißt ihre Leidenschaft, ihre Freude und ihre Passion. Im Schein dieses Elementes finden sie sich immer wieder zusammen um gemeinsam das Publikum bei Nacht in das Reich des Feuers und der Magie zu entführen. Das treibt Dragona, einen Haufen verrückter Feuerkünstler an und lässt sie gemeinsam als ein ein Feuerwesen atmen.
Anfang 2014 zusammengefunden um Anfänger und auch Profis, auf einer Ebene und Hand in Hand zusammen zu agieren. Seit dieser Zeit verzaubert diese Plattform an Feuerkünstlern mit Freuden die Menschen zum FOLKLORUM. Auch 2019 sind sie wieder mit Feuer und Flamme dabei. 

 

Grzegorz Żak

Dichter, Autor, Schriftsteller, Barde, Event-Konzeptualist, Happener, Märchenerzähler und Gärtner. Er kann sich so nicht langweilen.  Außerdem ist er Regionalist, Fan von der Oberlausitz, Vater von 3 Töchtern und mag Erdbeeren sehr.

 

Jeanine Vahldiek Band

Das aktuelle Album der Jeanine Vahldiek Band heißt „no hardship“ und „Leichtigkeit“ trifft genau den Kern ihrer Musik und Texte.

Die Band überzeugt mit einer faszinierenden Besetzung: Harfe, Gesang und Percussion verschmelzen zu einem sehr eigenständigen, besonderen Sound.

Die Songs, mit Einflüssen aus Pop, Reggae, Jazz, alle selbst geschrieben, lassen sich nicht in eine Schublade stecken.

Jeanine Vahldiek (Harfe, Gesang, Weissenborngitarre) sowie Steffen Haß (Percussion, Gesang, Ukulelenbass) erschaffen live durch ihr unbekümmertes Auftreten eine erstaunlich publikumsnahe und entspannte Atmosphäre. Jede Menge Humor, Inspiration und die philosophischen Songtexte schließen sich nicht aus, sondern passen zum originellen Stil der beiden Musiker. Bei den Konzerten der Band dauert es nur Sekunden, bis einen diese Magie erreicht, die Jeanine und Steffen mit ihrem unvergleichlichen Sound und ihrer Natürlichkeit verströmen.

 

Mit „no hardship“ wurde 2017 bereits das vierte Album der Band veröffentlicht. Weiterhin erschienen sind „come with me” (2010), „a little courage“ (2012) und „blank canvas“ (2014).

 

In einem Konzert der Jeanine Vahldiek Band lernt man völlig neuartige Klangwelten kennen, die auf den Zuhörer wie hypnotisierend wirken.

 

www.jeanine-vahldiek.com

 

Jule und der Rest der Welt

Jule und der Rest der Welt sind zu zweit: Jule und Peter. Letzterer spielt bei Schnaps im Silbersee und erstere in der Welt. Beide sind ziemlich überzeugt von der Rettung der Welt durch Musik und kennen da die geheimen Lieder. Gute oder schlechte Musikgenres gibts keine, höchstens gute oder (wesentlich) weniger gute Musik.   Die Mission des Festivals lautet:  vor jedes mögliche Genre ein „folk“ setzen, au ja!

Du bist herzlich eingeladen im Einklang dazu deinen Po zu bewegen, welchen wir hiermit erwähnen möchten.

Michi Münzberg, Travel for Soul

Reisen ist Michis Leidenschaft.

Am wichtigsten sind ihr dabei die Begegnungen mit Menschen, die Erkundung der Natur abseits eingetretener Pfade, das Eintauchen in die verschiedensten Kulturen und Religionen sowie das Ausloten ihrer persönlichen Grenzen.

Mehr als 15 Reisen führten sie bisher nach Asien. Unzählige Geschichten und Episoden füllen ihre Reisetagebücher – spannende, berührende und ganz verrückte!

Auf unterhaltsame und humorvolle Art nimmt Euch Michi mit auf eine Reise ans andere Ende der Welt und beweist einmal mehr: Man muss weder jung, noch reich noch sportlich sein um seine Träume zu leben!

Sekreturius Melvin Haack

Der großmäulige Ex-Mathelehrer ist eine der ausgefeiltesten und schrägsten Rollen des turisedischen Charakterdarstellers Bodelmutz. Mit großer Wandlungsfähigkeit lässt dieser den eloquenten Quälgeist in verschiedensten Festspielszenarien immer wieder auftauchen, inmitten der Wortjonglagen von Schnaps im Silbersee & beim bunten Jubel der Turisedischen Weihen.

Die menschliche Kaffeetasse mit dem Kondensstreifen!

Turugutz

Einer der ältesten Turiseder. Vor etwa 1253 Jahren tauchte er nach einem Bad in der Neiße nicht wieder auf. An einem der mittlerweile vergangenen Maitage wurde er eingefroren in einem Eisblock im Hochzeitslabyrinth wiedergefunden. Schädlich war dieser Fund nicht.

Turugutz gilt als das Bindeglied zwischen der alten und heutigen Welt der Turiseder. Dank seines unerschöpflichen, teils erfundenen Wissens scheint er die wandelnde Ungerechtigkeit zu sein, verkörpert aber ständige Veränderung und fügt Regeln und althergebrachtes Wissen, mit den Regeln und dem neuzeitlichen Wissen zusammen. Wenn er mit seinem Turomobil auftaucht herrscht meist freudvolles Entsetzen. Er ist der turisedische Hofnarr, in Wirklichkeit aber die Folge einer Zeitverschränkung.

Den Schuh trägt er auf dem Kopf, damit er auch auf dem Himmel laufen kann falls der Himmel ihm auf den Kopf fällt und er kein Antipode sein will.

 

Auf eine Frage hat er einmal geantwortet:

Je länger ich mit Turisedern rede und lebe um so mehr taue ich auf. Ich sehe viel und kann viel erzählen. Ich weiß viel, woher weiß ich nicht, was ich nicht weiß muß ich erfinden, dann weiß ich es, weil wenn alles aus mir heraus ist was ich weiß, weiß ich ja nichts mehr…

 

http://www.schauhaus-web.eu/

 

 

Wie wir sind - Gewinner des Turiseder Troubadorums 2018!

„Wenn es still wird um mich, ich die Augen schließe und mein Herz öffne, findet die Musik einen Weg durch mich und entdeckt sich selbst als Sprachrohr eines tief sitzenden Paradoxon.“ Ein Angebot an die Zuhörer, ihre Lebenswege aus neuer Perspektive zu betrachten. Die Turiseder sind ein Volk voller Kindlichkeit und Neugierde. So wie sie kann jeder seinen Weg gestalten, selbst wenn er im Sumpf der Realität steckenbleibt. „Wie Wir Sind“ begleiten mit Gitarre und Trompete, ihren deutschsprachigen Gesang. Mal ernst, mal mit einem Augenzwinkern.

 

https://www.wiewirsind.com/

 









News